MFT – Trainingsgerät – MFT Fit Disc

Sexy ohne Diaet - Die Abnehmloesung

Product Description
Die MFT Fit Disc beugt Verletzungen vor und hilft Wirbelsäulen- und Gelenksprobleme zu kurieren. Trainiert effektiv die tief liegende Haltemuskulatur und schult die Koordination. Bestens geeignet als Hometrainingsgerät für Gesundheitsbewusste und Generation 50+, am Arbeitsplatz für die Pause zwischendurch sowie für Gruppentraining in Fitness-Studios und Reha-Zentren…. More >>

MFT – Trainingsgerät – MFT Fit Disc

relevante Themen zu diesem Eintrag:


FettVerbrennungsOfen Download

Suchbegriffe für diesen Artikel:

5 Comments [Comments are now closed for this post]   Posted by admin - 27. Mai 2010 at 08:52

Categories: Fitnessgeräte  Tags: ,

5 Responses to “MFT – Trainingsgerät – MFT Fit Disc”

  1. A. Hoerdler sagt:

    Ein völlig unkompliziertes Trainingsgerät, für jedes Alter geeignet, erfordert jedoch Übung – Übung – Übung. Die beigefügte CD ist sehr hilfreich, weil man schnell und übersichtlich eingeführt wird. Der Fit Disc selbst ist wirklich handlich und robust, schnell verstaut und ebenso schnell wieder hervorgeholt, also kein Platz- und Kraftaufwand, somit bestens geeignet für den privaten Gebrauch (auch in einer kleinen Wohnung).
    Rating: 5 / 5

  2. Peter Heid sagt:

    Habe dieses Produkt selbst gekauft nachdem ich es wochenlang in der Reha hab testen können und müssen. Es ist ein sehr effektives Trainingsgerät zur Koordination der Muskeln und deren Aufbau. Mann sollte nicht nur ruhig darauf stehen sondern auch mit dem Oberkörper arbeiten sprich ein Ball um sich kreisen lassen oder etwas anderes. Mir macht es zumindest viel Spaß.
    Rating: 5 / 5

  3. BTBrychcy sagt:

    Super schnelle Lieferung, gute beigefügte Anleitung, Gerät macht Spaß.

    Aber Vorsicht -> Muskelkater :-)
    Rating: 5 / 5

  4. Ich habe mir die Fit Disc für das Büro gekauft. Wenn ich telefoniere stehe ich immer auf der Disk. Das trainiert den Rücken merklich und ist perfekt für Schreibtischtäter. Klasse Teil!!!
    Rating: 5 / 5

  5. Habe mich die letzten Jahre mit der langsamen Auflösung meines Backbones beschäftigt. Als berufsbedingter Schreibtischtäter – wohl kein Einzelfall – trug ich meine Kohle zur physikalischen Therapie, zum Dornbreussknochenrichter und zur Ayurvedatante. Selbst selbstgebastelte Mantras konnten bestenfalls lindern, bis ich begriffen habe, dass mir der Muskelapparat rundherum verkümmert. Wer also keine Zeit für die morgendlichen Tibeter, Yoga im Ashram und sonstige körperliche Betätigungen, welche die Rückenmuskulatur regelmäßig trainieren, hat, ist mit dieser Scheibe gut bedient. Stell mich nach dem Frühstück kurz drauf, rotiere und wippe ein bissel herum und der Tag ist gerettet. Habs noch nicht lang genug, um festzustellen, dass ich lockerer am Ski stehe – könnte mir das aber durchaus auch vorstellen….Meine Knieprobleme sind auch weniger, kamen vielleicht von einer Beckenschiefstellung, die ebenso gelindert wird….

    Noch eins: Die Fun Disc – um 20 Euronen billiger – ist wackeliger und erfüllt den selben Zweck. Vor allem für meine 6J. Tochter, die nicht soviel Kampfgewicht auf die Waage bringt, ists dann auch noch wackelig.

    Fazit: Wer nicht auf Erbsengrün allergisch ist, kann getrost zuschlagen. Der untere Rücken ist jedenfalls dankbar…

    Rating: 5 / 5